+49 7071 5498800
mail@m2-it-solutions.de
 

100G in einer Höheneinheit: Allied Telesis x950

Home » Blog » 100G in einer Höheneinheit: Allied Telesis x950

100G-Ethernet wird immer attraktiver und auch die Notwendigkeit dafür wird immer deutlicher. Sind heutzutage Server und Hypervisor üblicherweise bereits mit mehrfach 10G angebunden, wird der Uplink in Richtung Core schnell zum Flaschenhals.

Der Nachfolger des erfolgreichen Allied Telesis x930 kann hier als Lösung dienen – der neue x950.


Hardware-Layout

Der x950 kommt in zwei Grundausführungen, bestückt mit 24x RJ45 1/10G- (x950-28XSQ) oder 24x 1/10G SFP+-Ports (x950-28XTQm). Beide Varianten haben 4x 40/100G QSFP28-Ports sowie einen XEM-Modulslot gemein.
Die mit 1,92 Tbits ausgelegte Fabric sorgt dafür, dass auch unter Vollast kein Port “blockt”.

Die Kupfer-Version wird allerdings noch eine Weile auf sich warten lassen, bis sie tatsächlich verfügbar ist. Die SFP-Version hingegen soll bereits nach dem Jahreswechsel bestellbar sein.

Für Flexibilität sorgt zudem der bereits genannte XEM-Slot. Dieser nimmt Module des schon bekannten x908 Gen2 auf und bringt dem x950 somit weitere 16x 1/10G Kupfer- oder SFP-Ports, 4x 40G oder 1x 100G ein – ganz nach Gusto und Anwendungsfall.

Als 1 HE Gerät der Enterprise-Klasse verfügt der x950 natürlich auch über redundante Hot-Swap Lüfter (2 Module à 3 Lüfter) und Netzteile (à 600 Watt).


Stacking

Zentrales Verfügbarkeitselement bildet neben der Hardware das bekannte Virtual Chassis Stacking (VCStack). Dieses kann über Flexi-Stacking mit allen Ports nach Wahl gebildet werden. Für hohe Bandbreitenanforderungen bieten sich hierfür natürlich die 40/100G-Ports an.

Im ersten Release wird VCStack auf zwei Units begrenzt sein – per Firmware-Update wird dieses aber in naher Zukunft auf 8 Units erweitert werden.


Weiteres

Wie bereits von anderen Modell bekannt, wird der x950 natürlich auch über die AMF-Funktionalität (Autonomous Management Framework) verfügen und kann zudem auch als AMF-Master für bis zu 120 Knoten genutzt werden.

Hervorzuheben sind außerdem die erweiterten Hardware-Tabellen. Der x950 speichert hier bis zu 96.000 MAC-Adressen und 8.000 Multicast-Einträge.


Links

Produkt-Webseite: https://www.alliedtelesis.com/products/switches/x950-series


Posted on